Webuntis

Moodle

Facebook

 

 

 

 

SJ 2018/ 2019     SJ 2017/ 2018     SJ 2016/ 2017     SJ 2015/ 2016

Aktivitäten

Wir freuen uns mit unseren erfolgreichen MaturantInnen

Wir gratulieren unseren Maturanten und Maturantinnen zur erfolgreichen Ablegung der Reife- und Diplomprüfung.


Herzliche Gratulation

  • 8amus 8amus KV: Mag. Wolfgang Renner
  • 8bmus 8bmus KV: MMag. Eva-Maria Wiesner
  • 8nat 8nat KV: Mag. Josef Eder
     

 

Benvinguts a Barcelona!

Vom 6. bis 10. Mai 2019 erkundeten die 7amus und die 7bmus mit ihren Klassenvorständen Markus Kraft und Magdalena Schmidbauer die katalanische Hauptstadt. Auf dem Programm standen dabei die Besichtigung der Altstadt, der Boqueria und der Rambla sowie des Hafens und des Strandes. Außerdem wurden Ausflüge nach Monserrat und auf die beiden "Hausberge", den Monjuïc und den Tibidabo, unternommen. Ein Highlight war sicher die Street-Art-Führung durch die Gassen Barcelonas, die in uns eine veränderte Wahrnehmung von Graffiti-Kunst bewirkte. Abgerundet wurde das Programm durch den Besuch des Aquariums bzw. des Camp Nou. In Erinnerung bleiben werden uns gewiss auch die gemeinsamen Abende mit den vielfältigen kulinarischen Genüssen Kataloniens sowie der magische Brunnen mit seiner Musik und Farbenpracht. Eine Woche, die in Erinnerung bleiben wird und Lust auf eine Wiederkehr macht!

MMag. Markus Kraft

Latein-Landesolympiade Salzburg

Am Donnerstag, dem 28. Februar, fand am Institut für klassische Philologie in Salzburg die diesjährige Landesolympiade für Griechisch und Latein statt. Aus dem BORG Straßwalchen nahmen die vier Schülerinnen Ida Greifeneder (8amus), Sara Meisinger (8amus), Kordula Schlader (8bmus) und Lena Sommer (8bmus) teil. Die Aufgabe bestand darin, einen Text in Maturalänge über das Thema "Reisen" in nur zwei Stunden ins Deutsche zu übersetzen. Dies bewältigten unsere Olympionikinnen bravourös, zudem war der Wettbewerb sicher auch eine gute Übung für die anstehende schriftliche Reifeprüfung!
Wir gratulieren den vier zur erfolgreichen Teilnahme und zu vielen neu gewonnenen Eindrücken über die Universität Salzburg und klassische Sprachen! Vivat lingua Latina!

MMag. Markus Kraft

Gold und Silber für Mörwald-Schwestern

Bei den Österreichischen Meisterschaften im Jugendschach, die in der Osterwoche in St. Veit an der Glan (Kärnten) stattfanden, konnten Magdalena und Miriam Mörwald aus Obertrum, Schülerinnen unserer 6nat und 6bmus, Gold und Silber gewinnen. Magdalena erreichte in der Klasse "Mädchen unter 16" den ersten Platz und damit ihren 14. Staatsmeistertitel. Ihre Schwester Miriam wurde bei den "Mädchen unter 18" Zweite und somit Vize-Staatsmeisterin.

Fotos: ÖSB / Erich Gigerl

Projekt "Greifvögel und Falknerei" und der Besuch einer Falknerei in Pfarrwerfen

Heuer konnten die Schüler/innen im Rahmen der beiden Projekttage viel Wissenswertes zum Thema „Greifvögel und Falknerei“ erfahren.
Der erste Tag wurde noch im Klassenzimmer verbracht, wo heimische Greifvogelarten, deren Lebensweisen, Jagdtechniken und vieles mehr erarbeitet wurden. Außerdem wurden an diesem ersten Tag viele verschiedene Aspekte zur Falknerei und dem Zusammenspiel zwischen Greifvogel und Mensch beleuchtet.
Am zweiten Tag, den 07.02.2019, fuhr die gesamte Projektgruppe mit dem Bus nach Pfarrwerfen, um dort die Falknerei von Herrn Jiri Englich zu besuchen. Aufgrund der enormen Schneemassen waren uns leider der Zugang zu einigen Volieren und die Einsicht nicht möglich, weswegen auch nicht alle Vögel gezeigt und vorgestellt werden konnten. Dennoch konnten unter anderem Adler, Uhus und Sakerfalken sehr gut in ihren Volieren betrachtet werden.
Zum Schluss wies Jiri noch alle darauf hin, seiner Falknerei ab Frühling jederzeit einen neuerlichen Besuch abstatten zu können, da dann auch alle Vögel sowie deren Schnelligkeit, Fluggewandtheit und eine perfekte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Vogel beobachtet werden kann.

Mag. Andreas Lepperdinger

Schach: Wieder Gold für Magdalena Mörwald

Bei der Staatsmeisterschaft der Frauen im Mannschaftsblitzschach, die am 18. Jänner in St. Veit an der Glan (Kärnten) ausgetragen wurde, konnte Magdalena Mörwald aus Obertrum am See mit der Mannschaft des SV Wulkaprodersdorf die Goldmedaille und damit ihren 13. Staatsmeistertitel gewinnen.

Foto: Marcel Bänziger

Besuch der SAB in Siggerwiesen

Am Mittwoch, den 19.12.2018, stattete die 5amus der Kläranlage der Salzburger Abfallbeseitigung GmbH (SAB) einen winterlichen Besuch ab. Da zuvor im Biologieunterricht die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Bakterien sowie deren Nutzen bei der Abwasserreinigung thematisiert worden sind, lies es sich die Klasse nicht nehmen, die winzigen Helfer auch direkt bei der Arbeit zu besuchen.
Zu Beginn der zweistündigen Besichtigung wurde uns ein kurzer Film gezeigt, der uns perfekt auf die bevorstehende Führung einstimmte. Im Anschluss "verfolgten" wir das Schmutzwasser auf seinem Weg durch die einzelnen Reinigungsstationen und natürlich bekamen wir dadurch auch den Einsatzort der Bakterien zu Gesicht, welche eine sehr wesentliche Rolle im Reinigungsprozess spielen.
Neben der gewaltigen Dimension der Kläranlage beeindruckten uns aber vor allem die enormen Schmutzwassermengen, die von den umliegenden Orten und Städten in die Anlage geleitet werden und diese schlussendlich wieder als sauberes Wasser verlassen zu können.

Mag. Andreas Lepperdinger

Anwaltstag 2018/19 der 8. Klassen

Im Rahmen des Unterrichts aus Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung gab es dieses Schuljahr am 16. November eine Informationsveranstaltung der Anwaltskammer Salzburg für die 8. Klassen. Dabei erhielten die Maturaklassen Einblicke ins Strafrecht, Tipps für den Autokauf bzw. das Leasen eines Fahrzeuges und erfuhren, was beim Mieten oder Kaufen einer Liegenschaft (Wohnung, Haus) zu bedenken ist, etc. Der Vortrag wurde von Frau Dr. Claudia Franzelin (Kanzlei Bründl, Reischl & Partner, Straßwalchen) gehalten. Die Juristin konnte die Schüler/innen mit sehr anschaulichen Beispielen zum Mitdenken, aber auch zum Lachen bringen. Abschließend hatten die jungen Erwachsenen auch Zeit, Fragen zu stellen.

MMMag. Eva-Maria Wiesner

Besuch im Mozarteum

Die Klaviergruppe 6ab wollte nicht immer selber Klavier spielen. Und so suchte sie nach einem Alternativprogramm! Und wurde fündig im Veranstaltungskalender des Mozarteums. Die Klavierklasse des französischen Pianisten Jaques Rouvier gab gerade zu idealer Uhrzeit ein Studienkonzert. Dieses besuchten wir, hörten Werke von Bach bis Chopin, gespielt von StudentInnen aus aller Welt und wissen nun, dass wir "etwas mehr" üben müssten, um auch mal auf diesem schönen Steinway-Konzertflügel spielen zu können – falls wir das wollten ;)

Mag. Andrea Geiersperger

KUNST ist KLASSE II

Die 6bmus war auch heuer wieder unterwegs in Sachen Kunst. Diesmal führte uns die Reise ins vorweihnachtlich kalte Wien. In der Albertina besuchten wir die hochgelobte Ausstellung von Werken des französischen Impressionisten Claude Monet und waren begeistert davon. Am Abend stand noch gemeinsam mit der 7amus und Herrn Prof. Kraft ein Musicalbesuch im Ronacher auf dem Programm. "Bodyguard" beeindruckte vor allem wegen der tollen Hauptdarstellerin und der genialen Tanzszenen!

Mag. Andrea Geiersperger

Gold, Silber, 2 x Bronze für Mörwald-Schwestern

Bei den Österreichischen Meisterschaften im Jugendschach, die vom 30. November bis 2. Dezember in St. Veit an der Glan (Kärnten) ausgetragen wurden, konnten Magdalena und Miriam Mörwald aus Obertrum am See, Schülerinnen der 6nat und 6bmus des BORG Straßwalchen, insgesamt vier Medaillen gewinnen. Magdalena Mörwald errang im Schnellschach in der Altersklasse U16 Gold und damit ihren zwölften Staatsmeistertitel; im Blitzschach wurde sie mit Silber Vize-Staatsmeisterin. Ihre Schwester Miriam holte, ebenfalls in der Klasse U16, in beiden Bewerben den dritten Platz und jeweils die Bronzemedaille.

Foto: ÖSB / Erich Gigerl

Bild: Wieder Medaillen für Miriam (links) und Magdalena Mörwald.

Farbstoffe in Herbstblättern

Bei der Chromatographie von Blattfarbstoffen konnten die Schüler und Schülerinnen der 7nat im naturwissenschaftlichen Labor herausfinden, ob die gelben, orangen und roten Farben auch in grünen Blättern zu finden sind oder ob diese im Herbst neu gebildet werden.

Mag. Caroline Neudecker

Besuch in der Trumer Privatbrauerei in Obertrum

Am Montag, den 01.10.2018 besuchte die 7nat im Zuge des Unterrichtsfaches "Naturwissenschaftliches Labor" die Trumer Privatbrauerei. Zu Beginn referierte die engagierte Diplom-Biersommelière über geschichtliche Aspekte der Privatbrauerei, die sich bis heute in Familienbesitz befindet. Weiters wurden die verschiedenen Rohstoffe des Bieres vorgestellt. Anschließend ging es durch das alte und neue Sudhaus und in den Gärkeller. Abschließend konnte in der Gärlounge das bekannte Trumer Pils verkostet werden.

Mag. Caroline Neudecker

Pensionierungsfeier von Prof. Mag. Eckehard Berger

Am 29. Oktober 2018 verabschiedete das Kollegium vom BORG Strasswalchen den tollen Kollegen und Musiker Eckehard Berger in die Pension! Das Musiker-Team vom Borg bot eine außergewöhnlich tolle Darbietung und schuf damit einen würdigen Abschied für einen Herzblut-Musiker und beispiellosen Pädagogen.

Mag. Philipp Egger

7amus bei "Sound of the Trap"

Am Mittwoch, dem 26. September 2018, besuchte die 7amus das Tanztheater-Stück "Sound oft he Trap" im Salzburger Republic. Nach der Erfolgs-Uraufführung im Rahmen des Festivals "Performing New Europe" im Jänner 2018 brachte die gebürtige Argentinierin Cecilia Bengolea ihr temperamentvolles und flottes Tanzstück nochmals auf die Bühne. Dabei wurden Ausflüge in viele musikalische Welten unternommen, sei es in die Welt Mozarts, in den Jamaikanischen Dancehall, die Argentinische Cumbia oder zu Ungarischen und Tiroler Volkstänzen, aufgeführt von einer internationalen Gruppe von Studenten des SEAD Salzburg. Die Reaktion der Schülerinnen und Schüler reichte ob der ungewohnten, überraschenden, aber auch exzellent einstudierten Darbietung von Verblüffung bis hin zu Begeisterung. Einmal ein Konzerterlebnis der "anderen" Art!

MMag. Markus Kraft

Kennenlerntag der 5. Klassen

Auch dieses Schuljahr fand in der zweiten Schulwoche der Kennenlerntag unserer vier 5. Klassen statt. Neben Aktivitäten zur Stärkung der Gemeinschaft boten die KlassenvorständInnen Prof. Mag. Sigrid Riepl, Prof. Mag. Stefanie Nemeth, Prof. Mag. Elisabeth Schwab und Prof. Mag. Philipp Egger auch konkrete Tipps zum richtigen und effektiven Lernen an. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Schuljahr 2018/19 am Borg Straßwalchen.

Mag. Philipp Egger